Pralinenkurse - die Pralinenherstellung im Pralinenkurs erlernen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zusatztermin: Weihnachtspralinen am 18.12.2016 in der Schweiz (bei Zürich).


Pralinenkurs, Pralinenkurse, Pralinen selber machen

Pralinenkurse
- die hohe Kunst der Pralinenherstellung in
einem Pralinenkurs erlernen



Pralinenkurs ist nicht gleich Pralinenkurs. Heutzutage werden unzählige Pralinenkurse angeboten. Es ist ein Trend und ein wunderschönes Hobby. Pralinenkurse gibt es überall - von ganz einfach, wie dem Befüllen von fertig gekauften Hohlkörpern bis hin zu 100% handgefertigt ohne die Verwendung von Halbfabrikaten. Wählen Sie den Pralinenkurs, der zu Ihnen passt.

Meine Pralinenkurse sind ein bisschen anders. Denn ich bin Hobbychocolatier und Pädagogin zugleich. Ich habe mir die Kunst der Pralinenherstellung in vielen Kursen, durch Eigenstudium und vor allem durch langes Experimentieren selbst angeeignet. Ich kann mit Überzeugung von mir sagen, dass die Verarbeitung von Schokolade meine Leidenschaft geworden ist.

Das sind die Merkmale meiner Pralinenkurse:

  • Ich unterrichte aus Leidenschaft. Ich habe die Gruppengröße in meinen Pralinenkursen auf maximal 6 Personen (manche Kurse teilweise max. 4 Personen) begrenzt, denn ich möchte einen persönlichen Bezug zu meinen Teilnehmern. Meine Pralinenkurse sind die schönsten Tage in meinem Leben und meine Teilnehmer kommen wieder und wieder. Wir haben ganze 70 m² Platz für 4 Personen zur Verfügung.

  • Ich lege Wert auf ausgefallene Pralinensorten. Wir stellen so gut wie keine Pralinen her, die Sie beim nächsten Konditor kaufen könnten. Unsere Pralinen sind unbezahlbar. Das macht die Pralinen aus unseren Kursen einzigartig.

  • Meine Kursthemen sind nicht allgemein, sondern besonders: Likörpralinen, Pralinen mit Blüten, mediterrane Pralinen, Gewürz- oder Kräuterpralinen, usw.

  • Die Rezepte in meinen Pralinenkursen sind kreativ und innovativ. Ich ermuntere Sie stets, viel Neues auszuprobieren und alle meine Rezepte bieten jede Menge Variationsmöglichkeiten.

  • Ganz besonderen Wert lege ich auf schöne Dekore. Ich zeige ich Ihnen in meinen Pralinenkursen auch, wie Sie die runden Leckereien mit den aussergewöhnlichsten Materialien dekorieren können. So zum Beispiel mit echtem getrocknetem Blütenstaub, Rosenblättern, Lavendelblüten, feinem Blattgold oder Minzblättern. Das macht die Pralinen so wertvoll, so einzigartig, kleine Kunstwerke - ganz einfach - wir stellen Sorten her, die Sie nicht kaufen könnten.

  • Ich liebe die Natur: daher verwenden wir in den Pralinenkursen keine  künstlichen Aromen. Unsere Rosenblütenpralinen kommen aus den Blüten von Rosen, unsere mediterrane Pralinen werden auch echtem Thymian, Rosmarin, Oregano und Salbei hergestellt. Für unsere Mangopralinen schnipseln wir reife Früchte...

  • Meine Pralinenkurs Teilnehmer kommen von weit her: Konditoren aus der Schweiz, aus Österreich, aus Norddeutschland - manche berichten, die Teilnahme an meinen Pralinenkursen sei wie eine wunderbare Reise....

  • Die Pralinenkurse finden in der Schweiz (Nähe Zürich) und in Deutschland (Holzkirchen) und mit meiner Kollegin Birgit Heel (Memmingen und Holzkirchen) statt.

  • Die Zufriedenheitsquote meiner Pralinenkurs Teilnehmer liegt bei 100%.

  • Frühzeitige Anmeldung ist empfohlen, da viele Kurse immer schnell ausgebucht sind.


Erleben Sie in unseren Pralinenkursen einen kreativen Tag in angenehmer Atmosphäre - wir freuen uns auf Sie.

Dr. phil. Karin Wiebalck-Zahn


Die neue Weihnachtsausgabe von Pralinenhobby ist erschienen!
Hier geht es zum Download
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü